17. Apr

Unser Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit

Wir in der Ordi Dr. Elisabeth Pittschieler haben uns ganz bewusst dazu entschlossen - wo immer möglich - im Ordi-Alltag auf nachhaltige, umweltverträgliche Alternativen zu setzen. Das ist natürlich nicht der einfachste Weg, denn man muss schon recherchieren und auch einiges ausprobieren. Nicht alles setzt sich durch. So haben wir zum Beispiel festgestellt, dass von uns getestete umweltfreundliche Sauger einfach noch nicht ausgereift genug sind, um sie optimal bei der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten einsetzen zu können. Von solch kleinen Enttäuschungen lassen wir uns aber natürlich nicht stoppen! Klar, oft wäre es viel bequemer, Wegwerfartikel zu nutzen anstelle von wiederverwendbaren, z.B. waschbaren Alternativen. Wir sind allerdings fest davon überzeugt, dass die „grüne“ Ordination das Konzept der Zukunft ist.Deshalb zeigen wir Ihnen hier einmal 6 Bereiche, in denen wir schon heute nachhaltig mit bewährten Alternativen und Ideen „unterwegs” sind:1. Anstelle der häufig noch üblichen Einmal-Becher zum Ausspülen nach der Behandlung, setzen wir auf langlebige Keramikbecher. Sie sind nicht nur viel hochwertiger und von angenehmerer Haptik für unsere Patientinnen und Patienten, sondern diese Becher können auch sehr gut gereinigt und sterilisiert bzw. desinfiziert werden. 2. Als Abdeckung für die Mundhygiene verwenden wir keine Einweg-Produkte mehr, sondern wir nutzen waschbare Handtücher. Das ist zwar ein bisschen aufwändiger, die Mülltonne bleibt dafür aber deutlich leerer.3. Auch unsere Kleidung ist nachhaltig. Es war eine etwas höhere Investition nötig, da unsere Schutzmäntel qualitativ und individuell per Hand für unser Team genäht wurden, dafür haben wir aber auch lange Freude daran, da sie waschbar und sehr strapazierfähig sind.4. Bei unseren Lieferanten achten wir darauf, wann immer verfügbar, unseren Bedarf lokal zu decken. So befindet sich zum Beispiel unser Zulieferer für Zahntechnik vor Ort in Wien. Weitere kieferorthopädische Materialien bestellen wir nicht aus Übersee, sondern greifen auf Lieferanten aus Deutschland zurück. So werden unnötige Wege auf das absolut Notwendigste minimiert.5. Abdruckmassen und ähnliches werden bei uns nur noch von Hand gemischt, anstelle hierfür eine Wegwerf-Kapsel zu verwenden, die nach nur einem Arbeitsgang im Abfall landen.6. Wir setzen außerdem auch stark auf die Digitalisierung. Deshalb bilden wir schon heute so viele Prozesse wie möglich digital ab, um Papier, Drucker Toner etc. einzusparen. Das sind viele Kleinigkeiten, die aber in Summe und konsequent umgesetzt den Unterschied machen. Deshalb sind wir als Team der Ordination Dr. Elisabeth Pittschieler bestrebt, auch in Zukunft in Sachen Nachhaltigkeit weiter zu optimieren, um insbesondere für unsere kleinen Patientinnen und Patienten mit gutem Beispiel voranzugehen!

Ältere Blogeinträge

24.02.2021

Dr. Elisabeth Pittschieler zaubert ein strahlendes Lächeln


Schöne, gerade und strahlend weiße Zähne wirken ästhetisch und machen attraktiv! Sie tragen zum eigenen Selbstbewusstsein bei. Befreit lächeln zu können steigert die Lebensqualität. Daher ist es nur natürlich, wenn auch Sie sich makellose Zahnreihen wünschen. Wir verraten sicher […]
weiterlesen...
23.11.2020

Kein Termin ist auch keine Lösung


Bereits vor einigen Wochen haben wir Ihnen unser Novaerus Luftfiltersystem vorgestellt, mit welchem wir die Ordinationsräumlichkeiten ausgestattet haben. Seither atmen unsere PatientenInnen bei Ihrem Termin in der Ordination nicht nur gefilterte, sondern auch desinfizierte Luft. […]
weiterlesen...
22.10.2020

Sicherheit und Schutz haben oberste Priorität


In unserer Ordi Dr. Elisabeth Pittschieler gehen wir für unsere PatientenInnen immer gerne die “Extrameile”. Mit unserem ganzheitlichen kieferorthopädischen Konzept und einem breiten Spektrum an sichtbaren und unsichtbaren Zahnspangen heben wir uns ab. Genauso außergewöhnlich […]
weiterlesen...
07.10.2020

Wir wurden ausgezeichnet: die beliebtesten Ärzte Österreichs!


Unsere Ordination Dr. Elisabeth Pittschieler hat eine großartige Anerkennung erhalten. Wir wurden zu den beliebtesten Ärzten Österreichs gewählt! Milestones in Communication und das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung haben gemeinsam ein Gütesiegel entwickelt, das besonders […]
weiterlesen...
29.03.2020

Auf die Bühne: Unsere Vertretungszahnärztin Dr. Christine Hermann


Heute möchte ich Euch sehr gerne unsere Vertretungszahnärztin Dr. Christine Hermann vorstellen. Die meisten unserer kleinen und großen Patientinnen und Patienten in der Ordination Dr. Elisabeth Pittschieler haben sie ja schon kennengelernt. Dr. Hermann hat […]
weiterlesen...
15.03.2020

Aktuelles zur SARS-CoV-2-Situation


Liebe Patientinnen und Patienten! Wir hoffen, es geht Ihnen und Ihren Familien allen gut und Sie stellen sich auf ruhige Tage und Wochen zu Hause ein. Wir versuchen, notwendige Termine für Sie durchzuführen, verschieben jedoch […]
weiterlesen...
25.02.2020

Der Kreuzbiss oder „Schiefer Biss, schiefer Mensch!“


Heute auf meinem Blog ein bisschen etwas zu einem Thema, das mir sehr am Herzen liegt: Der Kreuzbiss – und was ich als Kieferorthopädin tun kann, um ihn zu korrigieren! Was genau ist denn ein […]
weiterlesen...
01.04.2018

Mit meinem Kind beim Kieferorthopäden


Liebe Eltern! Wenn Sie sich immer schon gefragt haben, was bei der Kieferorthopädin beim ersten Termin passiert bzw. wie es für Ihr Kind sein wird, bei uns in Behandlung zu sein, gebe ich Ihnen hier […]
weiterlesen...
19.03.2018

Fortbildung in Frankfurt


Zu meiner fundierten Ausbildung mit vielen zusätzlichen Stunden Fortbildung kommen immer wieder Fortbildungen zu neuen Themen – denn man hat ja bekanntlich nie ausgelernt. Deshalb war ich Mitte März 2018 auf einer Fortbildung in Frankfurt […]
weiterlesen...
12.03.2018

Wir sind auf Facebook!


Damit Sie in Zukunft immer up to date sind, was in meiner Ordination so passiert und welche spannenden Neuerungen es gibt, habe ich seit März eine Facebook-Seite meiner Ordination. Warum auf Facebook? Facebook ist ein […]
weiterlesen...
13.02.2018

Was hat die Zahnspange mit Küchenrolle zu tun?


Wenn meine Patienten für eine festsitzende Zahnspange das erste Mal Brackets auf die Zähne geklebt bekommen, kann es manchmal ein paar Tage dauern, bis die Wange und die Lippe sich an diese neuen Dinge im […]
weiterlesen...
04.04.2017

Umbau Ordination Dr. Pittschieler


Vor ziemlich genau einem Jahr ging es schon an die Feinarbeiten. In den 3 Monaten davor ist so einiges passiert in meiner Ordination. Wie so ein Ordinationsumbau vor sich geht und was in welcher Reihenfolge […]
weiterlesen...

Schreiben Sie uns!

Kontakt

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Bewerten Sie uns auf folgenden Plattformen:

pittschieler_2.jpg

Für eine Terminreservierung rufen Sie uns einfach an.


+43 1 402 4331


Dr. Elisabeth Pittschieler Fachzahnärztin für Kieferorthopädie Wahlkieferorthopädin

Termine nach Vereinbarung

Telefonisch erreichbar:
MO - MI 9:30 - 12:30 und 14:00 - 17:30
DO 9:30 - 12:00
ordination@pittschieler.at
Telefon: +43 1 402 4331

Im Herzen von Wien, direkt hinter dem Parlament

Reichsratsstraße 5/4a
4.Stock | 2. Liftstock
1010 Wien

Barrierefrei erreichbar

Öffnungszeiten
Mo. 09:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 17:30 Uhr
Di. 09:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 17:30 Uhr
Mi. 09:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 17:30 Uhr
Do. 09:00 – 12:00 Uhr

Erstgespräch kostenpflichtig